• LICOR 43 OROCHATA

    Im August 2016 präsentierten wir den neuen Licor 43 Orochata für Licor 43 Original. Bei dem Newcomer handelt es sich um einen shakeartigen Drink mit einem kräftigen Zimt-, Zitrus- und Vanillegeschmack. Dieser neue Likör ist eine Anlehnung an die regionale Spezialität Horchata, ein erfrischender Drink aus Erdmandeln, Wasser und Zucker. Erdmandeln sind unterirdisch wachsende Knollen der Cyperus Esculentus Pflanze. Licor 43 Orochata enthält kein Nussextrakt und keine Kuhmilch und ist somit ein zucker- und kalorienarmer, leichter Likör.

    Orochata Launch Party Orochata Launch Party Orochata Launch Party

    HORCHATA

    Horchata stammt aus der spanischen Stadt Cartagena und somit unverzichtbar für die südspanische Kultur. Hinter dem Namen des Likörs steckt eine schöne Legende. Bei einem Besuch der Stadt Valencia bekam der König von Aragon Jaime I von einem jungen Mädchen ein Glas Horchata angeboten. Als er nachfragte, was das sei, antwortete sie: „Das ist Erdmandelmilch”, worauf der König sagte: „Das ist keine Milch, das ist Gold, mein liebes Kind.”

    Hier erfahren Sie mehr über diesen fantastischen Drink.

    Sie möchten eine Orochata oder eine andere Cocktailbar auf Ihrem Fest oder Event? Das können wir regeln. Erfahren Sie hier, was wir für Sie tun können.

  • COCKTAIL WORKSHOP IMA – SOUTHERN COMFORT

    Winterliche Geschmackssorten, warme Punches, leckere Tapas, beschwingte Blogger und ein erfahrener Cocktaillehrer sorgten im Oktober 2016 für einen sehr gelungenen Abend bei der IMA, Influencer Marketing Agency.  In einem wunderschönen Büro an den Grachten Amsterdams haben wir einen Cocktailworkshop für 15 Blogger versorgt. Hierbei war Southern Comfort die Basis der verschiedenen Cocktails und Punches.

    Während eines zweistündigen Workshops hat unser Shaker Tim die verschiedenen Grundtechniken des Cocktailshakens vorgestellt, die diversen Geschmackskombinationen erläutert und gezeigt, welche Geräte und Zutaten man zum Servieren von 4 verschiedenen Cocktails benötigt. Die Gäste bekamen die Möglichkeit, mit Hilfe von Tim selbst zwei Cocktails zu shaken, auf diese Weise die Basistechniken zu üben und die eigenen Kreationen anschließend selbst zu probieren. Southern Comfort stand bei diesem Cocktailworkshop zentral und wurde mit verschiedenen warmen alkoholfreien Drinks, Kräutern und Gewürzen kombiniert um somit die neusten Geschmacksrichtungen des Herbstes aufzuzeigen.



    Shakeandserve_10 Shakeandserve_8 Shakeandserve_7

    SOUTHERN COMFORT

    Southern Comfort ist ein Likör, der seit 1874 auf der Basis von Whisky aus dem Süden der Vereinigten Staaten produziert wird. Er wird nach einem traditionellen und noch immer geheimen Rezept bereitet. Es ist jedoch sicher, dass Pfirsich, Apfelsine, Vanille, Zucker und Zimt verwendet werden.

    1874 reiste der 24-jährige Bartender, Martin Wilkes Heron den Mississippi entlang. Bei seiner Ankunft in New Orleans hatte er das Gefühl angekommen zu sein und arbeitete er in einer der vielen Bars. Hier arbeitete er an seiner Antwort auf die vielen harten Whiskys, die zu dieser Zeit verkauft wurden. Mit ein wenig Vanille, reifen Orangen, ein bisschen Zimt, Zitrone und Kirschenextrakt kreiert er 1874 einen Drink, den er „Cuffs and Buttons” nennt. In den folgenden Jahren wird dieser immer beliebter und beschließt man, diesen in „Southern Comfort“, der Komfort des Südens, umzubenennen.

    Möchten Sie auch mal an einem Cocktailworkshop von Shake & Serve mit Southern Comfort oder einem anderen Likör teilnehmen? Schauen Sie dann hier.

  • WIEDERERÖFFNUNG DES GRÖSSTEN FLAGSHIPSTORES DENHAM

    Um die Eröffnung des neuen Flagshipstores in Amsterdam, der siebten und größten Filiale, zu feiern, stellte Shake and Serve eine festliche und stilvolle Cocktailbar. Bei der gutbesuchten Ladeneröffnung wurden die stilvollen, hippen Amsterdamer mit einem Remy Ginger (Remy Martin, Ginger Ale, Ingwer, Limone und Orangenschale), einem Black Tomato Gin & Tonic (mit frischem schwarzen Pfeffer und Basilikum) sowie einem Southern Comfort Cocktail mit Ginger Ale und frischer Minze empfangen. Die Premium Marken, die an diesem Abend ausgeschenkt wurden, trafen den Geschmack und wurden unter Berücksichtigung der Kleidungsmarke und der Zielgruppe sorgfältig ausgewählt. Das Team sorgte nicht nur für herrliche Cocktails, sondern war auch – wie immer – in Kleidung der Marke Denham gekleidet und war somit die Visitenkarte für den neuen Laden.

    Denham VFNO 4 Denham VFNO 6 Denham VFNO

    DENHAM

    Das erste Geschäft dieser angesagten Jeansmarke öffnete 2008 seine Türen. Jason Denham wollte eine eigene Marke kreieren, aus dem Nichts und unter seinem eigenen Namen. Zu diesem Zweck entwickelte er ein Konzept, dessen diverse Alleinstellungsmerkmale er begeistert enthüllt.

    Die Produkte stehen für Qualität, stützen sich auf Traditionen und sind dennoch innovativ. Sie wurden mit viel Hingabe entwickelt. Man arbeitet nur mit den besten Stoffen aus Japan und Italien. Die Produktion einer japanischen Denham Jeans nimmt achtzig Stunden in Anspruch, während eine No-name Hose vom Band in siebzehn Minuten fertig ist. Außer Jeans und Schuhen sind in den Geschäften auch Vintage-Kleidungsstücke aus der persönlichen Sammlung von Jason Denham ausgestellt, ebenso wie antike Werkzeuge. Im Jahre 2016 zählte Amsterdam sieben Filialen und ist Denham eine der größten Jeansmarken Amsterdams.

OFFERTE AANVRAGEN